Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...

Hörbücher für Kinder

Hörbücher für Kinder

mehr ...

Vorlesevideos

Vorlesevideos

mehr ...

Der kleine Drache Kokosnuss - Videos

Der kleine Drache Kokosnuss - Videos

mehr ...

kinder- & jugendbücher


Frida Furchtlos lädt zum Tee - Eine lustige Geschichte über eine furchtlose Gans - Frida Furchtlos lebt in einem Häuschen am äußersten Rande des Waldes. So lange sie denken kann, wohnt sie dort ganz allein. Sie fürchtet sich vor nichts und niemandem: Nicht vor Wölfen und nicht vor Bären. Und Löwen? Gibt es überhaupt irgendetwas, das Frida Furchtlos Angst machen kann? Doch die wilden Tiere zum Teetrinken einzuladen, das geht wirklich zu weit! ... oder?

Pudding Pauli rührt um - Als angehender Kommissar lässt Pauli keine Möglichkeit aus, einen spannenden Kriminalfall anzunehmen. Für die Lösung seiner Fälle sowie seiner Mathe-Aufgaben benötigt er allerdings die Hilfe seiner besten Freundin Rosi. Als Gegenleistung kocht er für sie regelmäßig das gemeinsame Mittagessen. In ihrem ersten Fall müssen die beiden einen Diebstahl aufklären. Wer hat wohl Leas goldenes Herz geklaut? Mit vielen Rezepten zum Nachkochen. Krimi, Kochbuch und alles, was wir an Christine Nöstlinger lieben!

NA JA - Alle gleich! Oder doch verschieden? Jutta Treibers Bilderbuch "Na ja" ist sowohl ein absurd-witziges Spiel mit geometrischen Formen und ihren Bezeichnungen, als auch ein ganz klarer Hinweis dahingehend, über (scheinbare) Ideale und ihre Vorgaben, über Mainstream und Chancen-)Gleichheit, über die Probleme und Besonderheiten von Individualität nachzudenken. Wie bei allen anderen mehrsprachigen Büchern des Tyrolia-Verlags wurde auch hier auf eine inhaltlich und sprachlich stimmige Übersetzung Wert gelegt. Ein ideales Buch, um über kulturelle Grenzen und Missverständnisse hinweg ins Gespräch zu kommen.

Einfach nett - Einfach nett zu anderen sein, kann viel bewirken. Ganz gleich, ob es um kleine oder große Dinge geht: neugierig auf andere Menschen zugehen, einander zuhören, aufmerksam sein, jemanden trösten oder helfen. 38 Illustratorinnen und Illustratoren, die weltweit zu den beliebtesten gehören, zeigen in vielen fröhlichen, anrührenden und inspirierenden Bildern, was Freundlichsein alles bedeutet und wieviel Spaß es macht, nett miteinander zu sein.Mit Bildern von Axel Scheffler, Beatrice Alemagna, Quentin Blake, Rotraut Susanne Berner, Benjamin Chaud, Kitty Crowther, Ingrid Godon, Susanne Göhlich, Ole Könnecke, Anke Kuhl, Jörg Mühle, Philip Waechter und vielen anderen mehr.

Wo steckt der Drache? - Bis auf die Zähne bewaffnet gehen drei Ritter mitten in der Nacht auf die Suche nach einem Drachen. Bald finden sie das gefährliche Tier. Aber im Dunkeln ist nichts so, wie es scheint ... Leo Timmers hat wieder einmal ein fantastisches Bilderbuch geschaffen, in dem es sehr viel zu entdecken gibt. Ein Buch, das einen (nicht nur einmal) zum Lachen bringt.

Das kleine Stinktier Riechtsogut - Das Buch über ein Stinktier, das einfach nicht stinken will - Die SPIEGEL-Bestseller- und Hummel-Bommel-Autorin Britta Sabbag erzählt in ihrem neuen Kinderbuch auf lustige Weise eine Geschichte über das Anderssein.Denn das kleine Stinktier Riechtsogut will überhaupt nicht stinken! Zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren. Die witzige Fortsetzung vom kleinen Waschbären Waschmichnicht.

Kleiner Löwe, großer Mut - Tobe ist ein ganz gewöhnlicher kleiner Löwe. Er hat eine blonde Löwenmähne, spitze Löwenzähne und drei starke Löwenbeine. Ein Bein hat Tobe nämlich verloren. Trotzdem will er weiterhin all die Dinge machen, die Löwenkinder so lieben: um die Wette brüllen, Fangen spielen und Wasserbomben machen. Doch seine Freunde behandeln ihn plötzlich ganz anders. Also beschließt er, allen zu beweisen, dass er immer noch ein mutiger kleiner Löwe ist. Gemeinsam mit seinem besten Freund macht er sich auf den Weg, um den höchsten Berg zu erklimmen ...

Fußball-Superstars - Ronaldo - Ronaldo ist dein Fußball-Idol? Du willst alles über ihn erfahren? Dann ist dieses Buch genau das, was du brauchst! Hier erfährst du alles über die Fußball Legende Ronaldo: sein Leben und seinen Weg zum Erfolg, seine Statistiken und größten Momente. Spaß garantiert. Mit coolen Illustrationen, lustigen Fakten und Quizfragen.

Auch Affen wollen schlafen - Die Natur ist voller seltsamer Dinge. Dinge, an die man normalerweise nicht denkt. Henriette Boerendans widmet sich in diesem Buch einem solchen Aspekt des Tierreichs: den unterschiedlichen Schlafgewohnheiten der Tiere. Ein wunderbares Bilderbuch, um es immer wieder zusammen anzuschauen und sich dann selbst einzukuscheln.

Adrian hat gar kein Pferd - Von der Kraft der Fantasie handelt dieses besondere Bilderbuch und davon, wie wichtig es ist, Mitgefühl für andere zu haben. – Immer wenn Adrian von seinem Pferd mit der goldenen Mähne erzählt, dem schönsten und besten auf der ganzen Welt, ärgert sich Zoe. Denn Adrian hat doch gar kein Pferd! Wo soll es bitteschön leben, in seinem kleinen, schäbigen Haus mit dem winzigen Vorgarten etwa? Je mehr Adrian in den höchsten Tönen von seinem Pferd schwärmt, desto wütender wird Zoe. Doch dann macht sie eine verblüffende Entdeckung: Adrian mag vielleicht kein echtes Pferd haben, aber in seiner Fantasie ist alles möglich. Zoe muss es nur sehen wollen.

Lilli & Lou - Zwei vierzehnjährige Teenager, Lilli & Lou, erleben ganz normale Dinge, an ganz normalen Tagen - so wie DU! In den Alltagsgeschichten spielen die Gefühle, wie Angst, Hilflosigkeit, Ausgrenzung, Enttäuschung, Freundschaft und die Liebe eine bedeutende Rolle. Lilli & Lou sind fest entschlossen zu erfahren, wie das so ist mit dem Leben und den Gefühlen! Gemeinsam gehen die beiden Freunde den Dingen auf den Grund. Sie fangen an sich Fragen zu stellen!

Entdecke mit uns den Bauernhof - Marike und Julius kommen aus der Stadt und besuchen Tante Barbara und Onkel Hubertus auf dem Bauernhof. Auf dem Maierhof ist immer was los und die beiden Kinder entdecken mit Hündin Amy das Landleben. Wie funktioniert ein Pflug? Was ist denn eigentlich grubbern? Warum sind Eier manchmal weiß und manchmal braun?

Nils geht - Es sind die großen gesellschaftlichen Fragen, die komplexen Probleme des sozialen Miteinanders, die Gabi Kreslehner in ihrem neuen Jugendroman literarisch gekonnt abhandelt. Dabei unterbricht sie den Erzählfluss immer wieder durch Verhöre der Polizeipsychologen, gibt damit eine Vorahnung, worauf die Handlung letztlich hinausläuft, aber auch sensible Einblicke in die seelische Verfasstheit und die Beweggründe der Jugendlichen. Zeigt dabei, wie schwierig manchmal Mut sein kann, wie tief Worte schmerzen können und was letztlich stets die treibende Kraft hinter allem ist: die Sehnsucht nach Liebe, Anerkennung und Respekt.

Leopeule - Weil jede Eule einzigartig ist!- Als Leopeule aus dem Ei schlüpft, staunen ihre Eltern nicht schlecht: Sie sieht ganz anders aus als ihre Eulengeschwister. Wo kommen die Flecken auf ihren Federn her? Und warum passt sie nicht in den Vogelkindergarten, kann nicht fliegen und nicht singen? Ist sie ein hoffnungsloser Fall? Nein, ganz im Gegenteil: Leopeule zeigt allen, dass in jeder Eule - ganz egal wie sie auf die Welt kommt - etwas ganz Besonderes steckt! . . . mit Postkarte und Malvorlagen.

Ein Funkeln im Dunkeln - Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten, besonders die über Bo, den Bären, der Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo plötzlich zum Leben erwacht, will Emma ihm helfen, seine Angst zu überwinden und ihm die Schönheit der Nacht zeigen. Mit einer Laterne in der einen Hand und Bos Pfote in der anderen betritt Emma eine finstere Höhle und plötzlich leuchtet über ihnen ein magisch funkelnder Sternenhimmel auf. Hier, wo Licht und Finsternis aufeinandertreffen, fühlen sich Emma Bo sicher und geborgen, und Bo erkennt, dass das Dunkel gar nicht so gefährlich ist, sondern wunderschön sein kann.

Große Tatzen, kleine Tatzen - »Ich bin eine Katze wie ihr!« - Als Simon, der kleine getigerte Hauskater, auf Löwe, Gepard, Puma, Panther und Tiger trifft, behauptet er selbstbewusst: »Ich bin eine Katze wie ihr!!!« Die Großkatzen aber haben nur Gelächter für den kleinen Kater übrig und nennen viele Gründe, warum er nicht zur Katzenfamilie gehören würde. Doch das schlaue Katerchen schlägt die Großkatzen mit ihren eigenen Argumenten ... Ein Buch über Toleranz für alle, die ein bisschen anders sind.

Der kleine Drache Kokosnuss - Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Dinosaurier - Wann haben die Dinosaurier gelebt? Welche verschiedenen Arten gab es? Warum wissen wir so viel über Dinosaurier? Und warum sind sie ausgestorben? Der kleine Drache Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und der Fressdrache Oskar sind schon einmal mit ihrem Laserphaser durch die Zeit gereist und haben das Land der Dinosaurier besucht. Alles Wissenswerte, das sie damals während ihres Abenteuers über die Urzeitriesen erfahren haben, haben sie hier für alle Kokosnuss-Fans aufgeschrieben.

Schau! - Staunen mit allen Sinnen - Es ist weithin bekannt – die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan des Menschen. Sie liefern 80 % aller Informationen über unsere Außenwelt. Mit ihnen können wir Millionen von Farbtönen unterscheiden und ein kleinster Lichtreiz reicht, um sie in Arbeitsmodus zu versetzen. Dieses Bilderbuch zeigt allerdings, wie lohnend es ist, die rein visuelle Ebene einmal zu verlassen und die anderen Sinne zu schärfen sowie die Fantasie einzusetzen.

Der kleine Moritz und die Durcheinander-Woche - Die perfekte Vorbereitung auf Kindergarten und Vorschule Für den kleinen Moritz ist es die Woche der großen kleinen Abenteuer! Wie findet man neue Freunde, wenn man einen Kindergruppenwechsel vor sich hat? Und was tut man, um die alten Freunde nicht zu sehr zu vermissen? Was hilft bei Angst vor Spinnen und wenn man böse hinfällt? Die sieben Tage der Durcheinander-Woche im Leben des mutigen Moritz sind spannend und lehrreich zugleich – für Kinder und für Eltern. Ein liebevoll illustriertes Vorlesebuch über große Herausforderungen für kleine Helden!

Rosie auf dem Baum - Von großen und kleinen Veränderungen - Etwas eigenwillig ist sie schon, und auch stur, und starrsinnig. Dieses Mädchen. Rosie. Das eines Tages auf einen Baum klettert. Auf einen sehr schönen Baum, um genau zu sein. Und: oben bleibt. Da hilft kein Bitten, kein Überreden, kein Appell an die Vernunft. Kein Locken, kein Drohen, ja, nicht einmal Leitern und Sesseln können sie von da oben runterholen. Rosie bleibt auf ihrem Baum.

Der Delfin - Eine Bilderbuchgeschichte über Wünsche, den Glauben daran und den Willen, sie sich zu erfüllen - Daniel Delfin möchte mehr sehen als nur sein Zuhause, das Korallenriff. Er möchte hinaus ins große Meer zu den Wellen! Auf seiner Reise lernt er viele Freunde kennen, entgeht Gefahren und lernt fürs Leben. Kann er sich seinen Wunsch am Ende erfüllen? Von Neugierde, Mut, Aufbruch und Freundschaft.

Einmal wirst du... - Über die Zukunft und andere wichtige Themen … - Wenn Kinder langsam zu Jugendlichen werden, ist das eine Zeit der großen Veränderungen, nicht nur körperlicher Natur, auch die Fragen ändern sich, die behütete Phase ist vorbei, das konkrete Leben klopft an, weitreichendere Pläne wollen geschmiedet, erste Weichen eigenständig gestellt werden.

Der Goldfisch ist unschuldig - Henri ist wütend. Richtig wütend. So wütend, dass er den Goldfisch aus dem Fenster wirft. Samt Glas. Weil sein Papa seit Monaten nur mehr diesen Goldfisch anstarrt. Auf dem Sofa liegt, sich nicht bewegt, nicht reagiert, nicht redet. Nur starrt. Nicht einmal Henris Briefe liest er, die er ihm immer wieder unter den Kopfpolster stopft. Aber der Goldfisch kann nichts dafür – das erkennt Henri schnell. Und hat Glück, denn das Glas ist direkt in die offene Mülltonne gesaust, die der Hausmeister gerade aus dem Hof holen wollte. Goldie ist also gerettet, doch das Papa-Problem weiterhin nicht gelöst.

So ein Mist - Einmal so richtig nach Herzenslust und Laune im Mist wühlen? Abfall durchstöbern, in Mülltonnen klettern und Kanalrohre von innen bewundern? Melanie Laibl und Lili Richter machen es möglich. Sie widmen ihr neues Sachbuch genau dem, was wir normalerweise am liebsten schnell von unseren Augen und Nasen entfernt wissen wollen – und blicken sogar ganz genau hin: auf unseren Abfall in jeglicher Form.

Mein großer Märchenschatz - Die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm, von Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff und Charles Perrault in einem Band! - Dieses kunterbunte Märchenbuch feiert die generationenüberwindende Kraft der Märchen mit einer spannenden, kindgerechten und abwechslungsreichen Zusammenstellung der schönsten und bekanntesten Märchen der großen Erzähler: von den Gebrüdern Grimm, Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff und Charles Perrault! Eine ganz besondere Märchensammlung für wunderbare Vorlesestunden – genau das Richtige für Jung und Alt!

Doktor Miez - Das weiße Weihnachtswunder - Hund, Katze, Schaf und Schwein – so lustig kann Lesenlernen sein! - Dieses bunte Kinderbuch des Bestsellerautors und Illustrators Walko eignet sich perfekt zum Lesenlernen ab der 1. Klasse und zum Vorlesen für die Kleinen. Die lustigen Geschichten um Katze Doktor Miez und seinen Assistenten, Hund Joschi, sind das ideale Geschenk für Jungen und Mädchen.

Die Schnetts und die Schmoos - Grete und Bernd leben auf dem Stern Sehrsehrfern. Grete ist eine »Schnett«, Bernd ein »Schmoo«. Niemals, so wird gewarnt, dürfen die roten Schnetts und die blauen Schmoos miteinander spielen. Das war schon immer so. Und wenn es nach den Großeltern geht, würde das auch so bleiben. Aber Grete und Bernd kümmert es nicht. Sie lernen sich kennen und sie verlieben sich ...

Nur noch kurz die Ohren kraulen? - Die Zähne sind geputzt, der Schlafanzug liegt bereit. Klatsch in die Hände – schon hat Hasenkind ihn an. Jörg Mühle hat sich ein wunderbares Ritual ausgedacht, mit dem Hasenkind ins Bett gebracht wird: Händeklatschen, Kissen zurechtklopfen, Simsalabim sagen, Ohren kraulen, Rücken streicheln, gut zudecken und schließlich den Schlaf-gut-Kuss geben. Bis es dann auf der letzten Seite heißt: Mach bitte auch noch das Licht aus.

King Eddi und der fiese Imperator - Schokolade für alle! Das ist bei Eddi Gesetz. Denn er ist kein gewöhnlicher Junge, sondern Herrscher von Eddiland, mit einem eigenen Thron, einer glänzenden Rüstung und einer Burg voller dunkler Geheimgänge. King Eddi wird von seinen Untertanen geliebt. Als jedoch keine einzige Goldmünze mehr im königlichen Sparschwein ist, kommt es zu Unruhen. Der fiese Imperator von Nurbison sieht seine Chance gekommen, das kleine Königreich zu erobern und in seinen Besitz zu bringen!

Hilfe, Gregor ist plötzlich ein Käfer! - Eines Morgens wacht Gregor auf und ist ein Käfer. Als er das seiner Familie mitteilt, reagieren weder Mama noch Papa besorgt. “Du bist schon immer unser schlimmer kleiner Krabbelkäfer gewesen”, ist ihre einzige Reaktion. Bildet er sich alles nur ein? Erst als er sich an die Decke verzieht, merken seine Eltern, dass etwas nicht stimmt. Huch, unser Sohn ist ein Käfer! Eine warmherzig-komisch illustrierte Geschichte über Eltern, die nicht genau hinschauen, und Kinder, denen keiner zuhört.

Hier kommt Henriette - Henriette ist eine Schulhündin und heute hat sie ihren ersten Tag. Zusammen mit dem jungen Lehrer Eddy und Toni, dem Riesenschneck, wird sie die Kinder unterrichten. Das aber stinkt einer ganz gewaltig: der Rektorin Frau Klappeisen. Kratzbürstig lauert sie auf einen Fehltritt der Schulhündin, doch nichts bringt Henriette aus der Ruhe. Sie wird die Schule umkrempeln, mit Kopf, Herz und Pfote! Da jubeln die Kinder ... und die Klappeisen beißt vor Ärger in ihre Perlenkette.

Affe Bär Zebra - Dieses atemberaubende Kunstwerk beweist, dass ein Alphabetbuch etwas ganz Besonderes sein kann. Jeder Buchstabe ist einem Tiernamen zugeordnet. Die Kinder lernen so die verschiedenen Buchstaben kennen und erfahren außerdem eine Menge interessante Dinge über die Tiere. Solche Bilderbücher sind die Spezialität der niederländischen Holzschnittkünstlerin Henriette Boerendans, deren Illustrationen in den Niederlanden und im Ausland umfangreich ausgestellt werden.

Moonah Mondstrolch - Weit weg auf dem Mond lebt Moonah. Am liebsten liest sie im Buch „Der Mondfahrer“ und spielt mit ihrer Kiste die Abenteuer ihres Vorbilds nach. Eines Tages wird sie jäh von einem Sternensturm mitgerissen. Auf der anderen Seite des Mondes trifft Moonah auf den mutigen Tsere, der sie aus einer misslichen Lage befreit. Sein Stamm nimmt den kleinen Strolch freundlich auf, und Rewaní, das Oberhaupt, erzählt Moonah von einem geheimnisvollen Geist, der ihr Volk bedroht. Keine Frage, dass Moonah ihren neuen Freunden hilft!

Kuckuck, wer bist du? - Welches Tier hat sooo lange Ohren und wem gehört die dicke Schnauze? Ob Hase, Eisbär, Giraffe oder Marienkäfer, hier gibt es hinter überraschenden Gucklöchern die Lieblingstiere der Kleinsten zu entdecken. Rate mal, wer ich bin! Durch lustige Gucklöcher blitzen lange Ohren hervor, ein Auge oder eine dicke Schnauze. Errätst du, welches Tier sich dahinter verbirgt? Beim Umblättern siehst du, ob du richtig geraten hast.

Die Geschichte vom Löwen, . . . - Die Kindergartenzeit ist zu Ende und der große Tag der Einschulung naht: Die gar nicht mehr Kleinen stapfen in einen neuen Lebensabschnitt – und die Großen quellen über vor guten Wünschen. Martin Baltscheits Löwe reicht Kindern (und Eltern) an dieser Schwelle beherzt die Pfote. Mit Witz und Biss motiviert er, lesen und schreiben zu lernen und wird zum treuen Begleiter.

Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen - „So, liebe Kinder“, sagt Onkel Theo. „Heute werdet ihr mal wieder was lernen.“ Wenn die Kinder das hören, setzen sie sich schnell zu Onkel Theo auf sein grünes Sofa und lauschen seinen verrückten Geschichten. Onkel Theo erklärt, wie die Bananen hergestellt werden (natürlich in der Bananenfabrik!), wie aus dem Hörnchen das Eichhörnchen wurde und warum das Kamel so gern Musik macht. Er erzählt von der kurzsichtigen Giraffe, dem klugen Hering und dem gefräßigen Radiergummi. Wenn ihm die Kinder dann nicht so recht glauben, ist Onkel Theo immer ein bisschen beleidigt und möchte eigentlich nie mehr eine Geschichte erzählen. Doch zum Glück überlegt er es sich jedes Mal wieder anders.

Doktor Miez - Das verschwundene Sumselschaf - Hund, Katze, Schaf und Schwein – so lustig kann Lesenlernen sein! - Dieses bunte Kinderbuch des Bestsellerautors und Illustrators Walko eignet sich perfekt zum Lesenlernen ab der 1. Klasse und zum Vorlesen für die Kleinen. Die lustigen Geschichten um Katze Doktor Miez und seinen Assistenten, Hund Joschi, sind das ideale Geschenk für Jungen und Mädchen. Fröhliche Geschichten aus dem idyllischen Sumseldorf, erzählt und illustriert von Erfolgsautor Walko. Doktor Miez hat für jeden ein offenes Ohr. In seine Praxis im idyllischen Sumseldorf kommen viele tierische Patienten. Gemeinsam mit seinem Assistenten, Hund Joschi, erlebt er lustige Abenteuer.

Der Maulwurf und die Sterne - Jede Nacht setzte sich der kleine Maulwurf auf seinem Lieblingsstein und schaute in den Sternenhimmel. "Ich wünschte, ich könnte alle Sterne dieser Welt besitzen", flüsterte er. Da erschienen auf wundersame Weise Leitern, die in den Himmel führen. Der kleine Maulwurf überlegte nicht lange, erklomm die Sprossen und sammelte einen nach dem anderen die Sterne vom Himmel und trug sie in seinen Bau. In dieser Nacht war sein Zuhause von hellem Glanz erleuchtet. Doch bald erkannte der kleine Maulwurf, wie sehr die anderen Tiere die Sterne vermissen, und er verstand: die Sterne gehören ihm nicht allein, sie leuchten für uns alle.

Wenn kleine Tiere groß werden - Wenn kleine Tiere groß werden, dann ist das fast so wie bei uns Menschen: Bei Mama ist es kuschelig warm und man wird satt und wächst. Papa beschützt. Und von der ganzen Familie kann man vieles lernen, was man später fürs Leben braucht. Denn irgendwann kommt die Zeit, in der man auf eigenen Beinen stehen muss und seine eigenen Wege geht.

Freunde für immer - Am Fuß der alten Eiche lebt eine Kaninchenfamilie und hoch oben in der Krone haben die Eulen ihr Zuhause. Obwohl sie so nahe beieinander wohnen, ist es schwierig, sich zu treffen. Wenn der kleine Hase an einem sonnigen Tag auf der Wiese hüpft, schläft die kleine Eule in ihrem Baumstamm. Und wenn sie am Abend ihre Flügel im Mondlicht ausbreitet, schläft der kleine Hase längst tief und fest. So vergehen viele Tage und Nächte und die beiden wissen nichts voneinander. Bis sie sich eines Tages kennenlernen und Freunde sein wollen ... Doch wie ist das möglich?

Hops & Holly - Die Schule geht los! - Lustige Geschichten zum Vor- und Selberlesen mit Hops und Holly rund um den aufregenden neuen Lebensabschnitt Schule. - Die Zwillinge Hops und Holly können es kaum erwarten, in die Schule zu gehen! Und zusammen mit ihren Freunden Bommel, Pumpernickel, Murmel und Rosinchen stellen sie immer wieder mal die Schule auf den Kopf.

Mein märchenhaftes Suchbilderbuch - Märchen sind nicht nur Teil unseres Alltags, sondern auch unseres Unterbewusstseins. Das war noch nie so greifbar wie in Caroline Ellerbecks «Mein märchenhaftes Suchbilderbuch». Da wohnt Rotkäppchen im Hochhaus, die sieben Zwerge fahren Schulbus und der gestiefelte Kater tarnt sich zunächst als ganz gewöhnlicher Hauskater. Kinder schauen den sieben Geißlein, Hänsel und Gretel, Aschenputtel und Rapunzel bei ihren Abenteuern zu – und alles scheint untrennbar miteinander verbunden.

Der Panther - »Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe … und hinter tausend Stäben keine Welt« - Rainer Maria Rilke erzählt in seinem wohl bekanntesten Werk, das um 1901 entstand, von einem eingesperrten Panther, den er im Jardin des Plantes in Paris gesehen hat. Er verleiht dem anmutigen Tier mit seinem Gedicht eine Stimme und versetzt den Leser in die Gefühlswelt der gefangenen Raubkatze: Als sähe man dem Panther mitten ins Herz.

Hildegard, das dicke Huhn - Hildegard, das dicke Huhn, kriegt bald Küken – und was nun? Nun muss Hahn Friedhelm dafür sorgen, dass der Korb pünktlich zum Osterfest mit vielen Eiern gefüllt ist. Doch ans Eierlegen ist nicht zu denken. Nicht jetzt, wo Hildegard bald Küken bekommt! Da lassen sich 13 verrückte Hühner lieber allerhand einfallen, damit ihrem Oberhuhn beim Brüten nicht langweilig wird …

Ein Haus für Harry - «Wollen wir Fangen spielen?», fragt Vera. Harry hat noch nie draußen gespielt. Er bleibt lieber drinnen. Aber Fangen spielen ist sicher sehr schön. Harry rennt Vera nach, weiß aber schon bald nicht mehr, wo er ist. Wie kommt er wieder nach Hause? Und wo ist Vera? In seinem gewohnten cartoonistischen Stil stellt Leo Timmers wieder farbenfrohe Bilder und scharf umrissene Figuren dar, die perfekt zu dem humorvollen Unterton seiner Geschichte passen.

Das Naturforscher-Buch Tiere - Mit diesem spannenden Forscherbuch gehen Kinder vor der Haustür auf Tierexpedition. Wie schnell ist eigentlich Schneckentempo? Welche zauberhaften Verwandlungen kannst du im Tierreich entdecken? Aufgebaut nach Themengebieten und Lebensräumen lässt dieses Buch keine Fragen offen. Zahlreiche Tipps, Platz für Beobachtungen und viele praktische Anregungen machen Natur erleb- und erfahrbar. Mit Stickerbogen und großem Aktivteil für Kinder ab 8 Jahren.

Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci - Am 2. Mai 1519 verstarb das Universalgenie Leonardo da Vinci. Anlässlich seines 500. Todestages veröffentlicht der Kindermann Verlag das Buch „Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci“ von Christine Schulz-Reiss mit Illustrationen von Paolo Friz in der Reihe „Kinder entdecken berühmte Leute“. Auch der Kindermann Verlag begeht dieses Jahr ein Jubiläum und feiert sein 25-jähriges Bestehen mit dieser schönen Novität!

Einmal Katze sein - Noch nie wurde das eigensinnige Wesen unseres beliebtesten Haustiers so liebevoll inszeniert wie in den zwanzig Porträts, die Mies van Hout für dieses Buch geschaffen hat. Egal, ob man Katzen liebt oder nicht, die Zuordnung der typischen Katzenstimmungen wie verärgert, beleidigt, zufrieden und tollpatschig ziehen einen sofort in den Bann und machen dieses Buch unwiderstehlich.

Hopp! Hopp! Aufgewacht, die Sonne lacht! - Der Frühling steht vor der Tür und für Till und seine tierischen Freunde ist es nun an der Zeit, ihren Winterschlaf zu beenden. Gäste haben sich angekündigt und es gibt in Haus und Garten noch so viel zu tun. Verschlafen und recht widerwillig öffnet einer nach dem anderen die Augen, um seinen Beitrag zu leisten. Nur der kleine Waschbär kommt einfach nicht aus den Federn, um seinen Freunden zu helfen. Oder doch? Ein warmherziges Vorlesebuch mit der starken Botschaft: Gemeinsam geht es besser!

Elsa, Hexenlehrling - Ein witziges Fantasy-Abenteuer von Bestsellerautorin Kaye Umansky. Der erste Band einer magisch-fantastischen Serie um Zauberei, Freundschaft und Abenteuer für Mädchen ab 9 Jahren.Ein lustiges Kinderbuch über Magie und Freundschaft. Humorvoll, warmherzig und mit ganz viel Magie.

Reise durch die Natur - Ein Bilderbuch, das kleine und große Leser ermutigt, innezuhalten und sich all die Naturwunder anzusehen: Blumen wachsen, Vögel bauen Nester, Flüsse entspringen und jeden Tag entsteht neues Leben. Ein Guckloch-Bilderbuch mit großen Ausklappseiten, wunderschön illustriert von Clover Robin.

Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig - Die kleine Kräuterhexe Thymiana kennt sich so richtig gut aus mit Kräutern. Doch Zaubern und Hexenbesenfliegen ist u¨berhaupt nicht ihr Ding. So landet sie schon mal im Waldsee oder steckt ihre Hexenku¨che in Brand. Eines Tages wird ihre Großmutter krank. Zusammen mit ihrer Schwester Lavenda muss Thymiana aufbrechen, um die heilende Inguruwurzel zu finden. Eine bezaubernde Hexengeschichte mit herrlich duftenden Seiten und vielen Kräuterrezepten zum Nachmachen.

Das Wunder der Bäume - Dieses Buch gibt einen einmaligen Überblick über die unglaubliche Vielfalt und Bedeutung der Bäume und jede Menge Informationen über die verschiedensten Aspekte: über Baumarten, über Wurzeln und Rinde, über Pflanzen und Tiere, die auf Bäumen leben, über die verschiedenen Lebensräume, in den Bäume vorkommen, über ihre Bedeutung für die Umwelt und das Klima, über die Zerstörung von großen Waldflächen und vieles mehr. Mit wunderbaren, großformatigen Illustrationen!

Das große Summen - Sie kriechen, sie krabbeln, sie zirpen und singen und manche von ihnen stinken sogar. Wer könnte das sein? Natürlich Insekten! In der Wiese und in der Luft, überall findest du sie. Komm mit in ihre faszinierende Welt und entdecke sie in iesem Buch.

Der kleine Waschbär Waschmichnicht - "Ein richtiger Waschbär wäscht sich täglich und für sein Leben gern", sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem wunderbarsten klarsten Waschwasser der Welt. Streng genommen will er nicht mal in die Nähe von irgendeinem Wasser.

Sooo viele Tiere! - Was haben der Tiger und die Hummel gemeinsam? Auf den ersten Blick könnten sie nicht unterschiedlicher sein. Aber schau genau – beide haben Streifen! Die Welt ist voller Tiere mit besonderen Merkmalen. In diesem bunten Wörterbuch können spielerisch ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt werden. Ein lustiger Such- und Ratespaß für kleine Tierfreunde.

Die ganze Welt der Dinosaurier - Ein großartiges Buch für die jüngsten Dinosaurierfans: mit vielen Informationen, interaktiven Aufgaben und als Krönung den tollen detailreichen Illustrationen von Emilia Dziubak. Ins Deutsche übertragen von Thomas Weiler, dem preisgekrönten Übersetzer von "Bienen"

Samus ganzer Stolz - Samu ist der schönste Igel weit und breit und seine hinreißenden, glänzenden Stacheln sind sein ganzer Stolz. Eines Morgens jedoch findet er ein paar Stacheln in seinem Moosbett. Und leider bleibt es nicht dabei. Nein, gleich haufenweise fallen ihm die Stacheln aus. Samu ist traurig und versteckt sich. Wer will schon einen Igelmann ohne Stacheln? Doch da ist jemand, der den kleinen Igeljungen so sieht, wie er wirklich ist. Einzigartig und wunderschön.

Warum der Elefant einen Rüssel hat - Die Nasen von den Elefanten sind seltsam lang und stark und grau. Warum wir sie wohl Rüssel nannten – wer weiß das heute noch genau? 5 fantasievolle Geschichten erzählen mit einem Augenzwinkern davon, wie verschiedene Tiere zu ihren charakteristischen Merkmalen kamen.Der Klassiker von Rudyard Kipling – in lustigen Reimen nacherzählt.

Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese - Das erste Sachbilderbuch mit der kleinen Hummel Bommel! Komm mit der kleinen Hummel auf einen Spaziergang über eine kunterbunte Blumenwiese und lerne mehr über ihr Leben und ihr Zuhause kennen. Erfahre dabei, welche Tiere hier noch leben, welche Blumen hier blühen, was man auf einer Wiese alles machen kann und warum es so wichtig ist, die Wiese und Artenvielfalt zu schützen.Mit vielen Sachinformationen und tollen Fotos zum Staunen.

Das Wunder der Bärenbande - Benjamin wird auf dem Pausenhof von Sven bedroht und erpresst. Zuerst macht er das, was alle tun: Er schließt seine Furcht in sich ein. Glücklicherweise findet er einen gesprächigen Teddy auf einer Mülltonne. Durch ihn erfährt er, dass die allergrößten Angstmacher selbst vor irgendetwas Angst haben und die allermeisten Menschen einen Lieblings-Teddy besitzen, mit dem sie ihre geheimsten Sorgen teilen. Sogar sein eigener Vater. In Benjamin wächst der Mut zur Offenheit und Das Wunder der Bärenbande beginnt ...

Die mutige Schneeflocke - Mit „Die mutige Schneeflocke“ (für Kinder von 3-8 Jahren) ist Kerstin Werner eine wundervolle und ermutigende Geschichte zum Überwinden von Angst und Zweifeln gelungen. Ängstlich sitzt die kleine Schneeflocke an der Wolkenkante. Sie traut sich nicht, auf die Erde zu hüpfen. Viele Fragen schwirren ihr durch den Kopf: Geh ich verloren, wenn ich hüpfe?

Fredy flunkert - Ein lustiges Buch über Freundschaft und Vertrauen und warum sich Lügen nicht lohnt. Mit vielen spannenden Infos über Lamas und Faultiere. Es ist toll, wenn man einen guten Freund hat. Noch toller, wenn man alles mit ihm teilen kann.

Mama - Eine Liebeserklärung an alle Mamas dieser Welt - Ein Name, getragen von Milliarden von Frauen, zu allen Zeiten und auf allen Kontinenten dieser Erde. Ein Wort, das Liebe ausdrückt, Zärtlichkeit, Verbundenheit, manchmal Warten, Abwesenheit. Doch wenn sie ihr Kind im Arm halten, sind alle Mamas gleich. Nämlich einzigartig.

Tief im Wald - Tief im Wald stand ein kleines Holzhaus. Es war leuchtend weiß gestrichen, hatte neun freundliche Fenster und eine rote Haustür. Eines Tages kam eine Maus an dem Holzhaus vorbei. «Das sieht aus wie ein richtig guter Ort für eine kleine Maus wie mich», sagte sie sich und schlüpfte hinein. Das dachten sich auch die anderen Tiere des Waldes – auch der für das Haus viel zu große Bär!

Frau Hoppes erster Schultag - Henriette Hoppe, die neue Lehrerin, ist vor ihrem ersten Schultag so nervös, dass sie sich am liebsten verstecken würde! Prompt verschläft sie, vergisst, ihr Nachthemd auszuziehen und hat furchtbares Herzklopfen, als Josefine, die Elster, die Mäuse Clara, Lara und Tara, die Wildscheinbrüder Schnüff und Schnuff und all die anderen Kinder in die Schule kommen. Doch hat sie erst mal alle Eltern und Babybrüder rausgeschmissen und alle Kinder getröstet, kann es losgehen mit Vorlesen, Malen und Turnen. Es wird jedenfalls ein wunderbarer erster Schultag.

Hase und Igel - Axel Scheffler hat das Grimmsche Märchen von Hase und Igel nicht nur nacherzählt, sondern auch ein wenig entschärft, denn in seiner Fassung bleibt der Hase am Leben, wird versorgt und kommt wieder zu sich. Und der Igel und seine Frau tragen ihren Gewinn nach Hause und veranstalten mit ihren Kindern auf einem grünen Hügel ein Picknick.

Lucie und die Vier - Freundschaftsgeschichten für Kleine - Lucie liebt die Natur und auf ihren Streifzügen passieren die besten Geschichten. Drei davon erzählt Marianne Dubuc hier – in kurzen Worten und kleinen Szenen, Bild für Bild. So können auch schon Kleine »mitlesen« und selbst loserzählen. Von Lucie und ihren vier Freunden Hase, Maus, Schildkröte und Schneckchen. Detailreich gestaltete und erzählte Abenteuer vom Suchen und Finden, vom Teilen und einander Helfen.

Ich bin's, Kitty - Kitty ist stolz darauf, eine Katze zu sein. Doch jetzt muss sie sich alleine um das Überleben kümmern, was für eine Hauskatze gar nicht so einfach ist. Im Hof der alten Bäckerei findet Kitty Freunde – Flecki, Anusch und den weisen Kater Bruno, mit dem sie über das Gute und das Böse in der Welt philosophiert. Doch das Leben ist gefährlich und Kitty weiß, dass sie bald ein Zuhause finden muss. »Du wirst es schaffen«, hat Emma zu ihr gesagt.

Der Sternenmann - Auf einem winzig kleinen Planeten, in einer weit entfernten Galaxie lebt der Sternenmann. Seine Aufgabe ist es, die Sterne zum Leuchten zu bringen und am Himmel zu verteilen. Doch eines Tages geht ihm sein kleinster Stern verloren! So beginnt eine magische Reise durch die Nacht, bei der schließlich der kleine Stern wiedergefunden wird und wir erfahren, warum er für jemanden etwas ganz Besonderes ist...

sofort losspielen - 44 Karten mit Bewegungs-, Sprach- und Konzentrationsspielen. Ob Reimemonster, Handtuchschleuder oder Erbsenzähler – die 44 Spiele zu den Bereichen Bewegung & Geschicklichkeit, Sprache und Konzentration eignen sich perfekt für den spontanen Einsatz im Kita-Alltag. Das Spielen selbst steht bei diesen Karten im Vordergrund, zugleich werden die Kinder gefördert, z. B. indem sie sich in kurzer Zeit viele Dinge merken oder aufeinanderstapeln müssen. Die kunterbunt gestaltete Anleitung auf der Vorderseite der Karten ermöglicht das Einbeziehen der Kinder.

Löwenfreunde leben länger - Der Löwe fröhnt einer neuen Leidenschaft: Kunststücke üben mit der talentierten Raupe. Handstand, Kopfstand, Purzelbaum und noch dazu tüchtig futtern, der Löwe ist völlig verzückt. Am Abend bettet er seine kleine Akrobatin in ein kuschliges Schlafnest. Doch am nächsten Morgen ist die Raupe ... tot! Leblos, hart und braun liegt sie da. Und der Löwe hat nur einen einzigen Gedanken: »Ich will wissen, wer das gewesen ist!« Bei der nebulösen Suche nach dem Täter ist eins glasklar: Wenn ein Löwe ermittelt, müssen sich die Tiere der Savanne warm anziehen.

Tierparade - Dieses stilvolle Puzzlebuch vermittelt spielerisch die Bedeutung von «größer als» und «kleiner als». Es enthält 6 herausnehmbare und sehr stabile Puzzleteile, welche zu zwei verschiedenen Bildern zusammengesetzt werden können – einfach die Puzzleteile umdrehen und neu beginnen. Im Anschluss können die einzelnen Elemente wieder im Buch verstaut werden.

Achtung, Stau! - In diesem Puzzlebuch wird die Bedeutung von «vor» und «hinter» anhand von Dingen erklärt, die sich bewegen. Es enthält 6 herausnehmbare und sehr stabile Puzzleteile, welche zu zwei verschiedenen Bildern zusammengesetzt werden können – einfach die Puzzleteile umdrehen und neu beginnen. Im Anschluss können die einzelnen Elemente wieder im Buch verstaut werden.

kinder- & jugendbücher

Lust auf Lesen