Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

Erstleser - Lesezug

Erstleser - Lesezug

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Astro - Science Fiction Buchreihe für Jugendliche

Astro - Science Fiction Buchreihe für Jugendliche

mehr ...

Piccolos Lesestoff

Piccolos Lesestoff

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...

kinder- & jugendbücher


Nanuk - Ein kleiner Eisbär findet Freunde - Der kleine Eisbär Nanuk wohnt hoch oben im Norden, wo er den ganzen Tag draußen herumtollen und im Eismeer tauchen kann. Nur ein bisschen einsam ist es hier. Doch das ändert sich, als eines Tages ziemlich bunte Geschöpfe auf einer Eisscholle herantreiben: ein Panda, eine Giraffe, ein Affe, ein Elefant und ein Papagei. Voller Abenteuerlust sind sie von einem Schiff ausgebüxt, aber wer hätte gedacht, dass es am Nordpol so kalt ist? Jetzt soll Nanuk seinen neuen Freunden helfen, den Weg zurück nach Hause zu finden.

Eusebius Zauberzahn und der Zahnputz-Trick - Pappbilderbuch mit Fühlelementen ab 2 Jahren - Zähne putzen mit den Kleinsten - mit jeder Menge Spaß! Oh, oh! Aus Affe Bos Mund riecht es ziemlich übel! Wenn daran mal nicht der Zahnbelag schuld ist! Die Zähne von Raja Giraffe kleben, und in Nilpferd Ellas Gebiss hängt ganz schön viel Zeug. Was können die Tiere da nur tun? Hoffentlich kennt Eusebius Zauberzahn einen Trick, der alle Zähne schnell wieder blitzblank sauber zaubert!

Olaf Hoppel und die Geheimsprache - Mit ihrem Erstlingswerk „Olaf Hoppel und die Geheimsprache“ bringt Autorin Julia Saarinen Kindern vom Volksschulalter bis 99 Jahren die Gebärdensprache nahe. Ein gehörloser Hase verschafft sich dabei gehörig Respekt. Er ist anders als die anderen Hasenkinder, die den ersten Schultag gemeinsam verbringen – und das nicht nur, weil er mit Abstand die längsten Ohren hat: Olaf Hoppel kann vieles von dem, was die Lehrerin und die Mitschülerinnen und Mitschüler sagen, nicht verstehen. Ist er deshalb dumm, wie manche meinen? Keinesfalls – Olaf ist nur anders: Er ist gehörlos.

Die große Welt der Winzlinge - Willkommen im Universum all der schrägen kleinen Mikroorganismen, mit denen wir diese Welt teilen. Mikroben sind einfach überall: Sie befinden sich im Wasser, in der Erde und der Luft. Auch den menschlichen Körper bevölkern Millionen dieser verrückten Winzlinge. Doch wie sehen Bakterien, Viren und Pilze aus? Woher kommen sie? Und welche Auswirkungen haben sie auf uns und unsere Welt?

Wiesenwald - Die abenteuerliche Rettung der Bienenkönigin - In Wiesenwald herrscht Aufregung: Die Bienenkönigin ist schwer erkrankt! Elsa, Gautscho und Freddie machen sich auf den gefährlichen Weg zum Elfenwald, um Hilfe zu holen. Aber nicht nur eine Arznei soll helfen – die Elfen haben noch einiges mehr auf Lager … Ein spannendes Märchenabenteuer mit drei Helden, die unvermutet über sich hinauswachsen. Die hinreißend schönen Bilder vermitteln den Zauber der Natur – mit Witz und einer großen Portion Sehnsucht.

Du, Papa ... Ist zehn viel? - Ein kleiner Wolf mit großen Fragen - eine Ode an die Neugierde, Wissbegierigkeit ... und die Liebe - Die Bestsellerautorin Sabine Bohlmann erzählt in ihrem neuen Kinderbuch eine rührende Papa-Sohn-Geschichte. Mit wunderbaren Bildern von Emilia Dziubak („Ein Jahr im Wald“, „Freunde für immer“, „Als Larson das Glück wiederfand“). Zum Vorlesen und als Geschenk für Kinder ab 3 Jahren.

Mein liebster Freund bist du, kleiner Fuchs! - „Du bist mein allerbester Kumpel-Freund!“, sagt der freche Dachs zum kleinen Fuchs. „Du bist mein liebster Freund!“, meint auch der kleine Biber. Der kleine Fuchs beginnt zu grübeln. Ob beste Freunde etwas Besonderes tun müssen? Und ob er sich für einen besten Freund entscheiden sollte? Die Tiere im Wald haben erstaunliche Antworten auf seine Fragen, doch die schönste aller Entdeckungen macht der kleine Fuchs ganz von selbst!

Tom Turbo – Das Ungeheuer im Waldsee - Tom Turbo – Lesestark – Das Ungeheuer im Waldsee - Beim Zelten machen Karo, Klaro und Tom Turbo eine unheimliche Entdeckung: Ein riesiges Ungeheuer versteckt sich im Waldsee. Die drei Freunde wollen seinem Geheimnis unbedingt auf die Spur kommen. Du bist dabei!

Mein sprechendes Soundbuch: Bauernhof - Mein allererstes sprechendes Bauernhof-Wörterbuch - Alles hat einen Namen! Diese wichtige Erfahrung ist für jedes Kind ein großer Schritt auf dem Weg zum Spracherwerb. In diesem sprechenden Soundbuch ab 24 Monaten sind Gegenstände, Tiere und Fahrzeuge, die es auf dem Bauernhof zu entdecken gibt, abgebildet.Komm mit auf den Bauernhof - und entdecke dabei allererste Wörter und Geräusche.

Unter Katzenfreunden - Katzenkinder, so sagt man, sind neugierig, verspielt und lieben Fisch aus Dosen. Mit großem Vergnügen bringt Axel Scheffler die von Frantz Wittkamp ersonnenen Katzenweisheiten auf den Punkt. Ob Katzen mit Mäusen Fangen spielen oder mit Rhabarbersaft Geburtstag feiern – immer sind sie guter Dinge, gehen in den Wald und singen.

Klarissa von und zu Karies - Vom Leben und Wirken einer Bakterie - Es gibt sie in unzähligen Formen - als kleine Heftchen, als Infoblätter, als Handy-Apps: die Information, wie unsere Zähne am gründlichsten zu putzen seien und wie wir den kleinen Bösewichten in unserem Mund am effizientesten zu Leibe rücken können. Doch kaum jemand weiß, wie Karies im Detail entsteht und wer genau daran beteiligt ist. Und schon war er gefunden, der nächste Antiheld für unsere mittlerweile gut bekannte Sachbilderbuchreihe - oder genauer: die nächste Antiheldin.

Was mir mein Bauch erzählt - Bauchschmerzen kennt wohl jedes Kind - und so unterschiedlich sie in Erscheinung treten, so verschieden können auch die Ursachen dafür sein. Diese verständlich und zugleich sachrichtig aufzubereiten sowie Kindern dabei gewisse Handlungsmöglichkeiten im Sinne der Eigenermächtigung aufzuzeigen, ist vornehmliches Ziel dieses neuen Kindersachbuchs. So geht es um falsche Ernährung ebenso wie um Unverträglichkeiten, um entsprechendes Zeit-Lassen beim Essen gleichermaßen wie um psychische Komponenten. Auch klare Symptome von Magen-Darm-Grippe und Blinddarmentzündung werden dargestellt.

Clara sammelt - Clara möchte etwas sammeln, aber was? Gesteinsbrocken, Thomasse, Staubwolken, Wurstscheiben … Ideen hat Clara viele, aber nicht mit jeder macht man sich beliebt – sehr zur Freude des staunenden Publikums! Ursula Poznanskis Clara ist phantasiebegabt, liebenswert und mit bemerkenswertem Pragmatismus ausgestattet. Ihre abenteuerliche Suche nach dem idealen Hobby macht Lesespaß vom Feinsten. Ina Hattenhauer illustriert mit Witz und vielen flotten Ideen.

Juhu, LetzteR! - Die neue Olympiade der Tiere - Immer gewinnen dieselben Tiere - das ist so langweilig, dass das Publikum einnickt und von den Rängen purzelt. Als auch der Elefant purzelt, ist klar, dass sich etwas ändern muss! Da hat die Zwergmaus eine Idee: Ab jetzt sollen diejenigen die Sieger sein, die als Letzte ins Ziel gehen, das geringste Gewicht stemmen und am wenigsten weit springen können. Ganz schön tricky! Aber alle Tiere wollen es versuchen (bis auf die üblichen Sieger natürlich).

Daddy cool - Best Friends Club: Daddy cool - “Was stört denn deine Mama eigentlich an deinem Papa?”, wollen Kathis beste Freundinnen Steffi und Hannah von ihr wissen. Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Mittlerweile ist der Papa nämlich ein wandelnder Störfaktor in Mamas Augen. Da hilft nur eins: Der Papa muss cooler werden! Und zwar schnell!

Hallo! - Eine Familie muss vor Krieg und Elend fliehen, doch aus größter Not wächst neue Hoffnung. Wie das geschieht, davon erzählt dieses wunderschöne Kinderbuch. Es vermittelt schon den Kleinsten, was möglich wird, wenn Menschen einander freundlich begegnen. Und ganz nebenbei lernen sie noch bis 10 zu zählen! Eine berührende Geschichte für Kinder ab 3 mit bezaubernden Bildern.

Heul doch - Erstes Sachbilderbuch zum Thema "weinen" - Fast alle Menschen tun es und zwar auf der ganzen Welt: heulen, plärren, weinen und flennen. Die Gründe dafür sind mannigfaltig und höchst individuell. Sei es vor Schmerzen, vor Trauer, vor Wut, vor Verzweiflung, sei es auf Knopfdruck, wenn man schauspielern soll, oder weil es wie bei Babys die einzige Möglichkeit ist, ein dringendes Bedürfnis mitzuteilen. Auch vor Freude, Rührung und Erleichterung können uns schon einmal die Tränen kommen, während sie anderswo bereits völlig versiegt scheinen.

Erst ich ein Stück, dann du . . . - Fumo, der kleine Drache, schämt sich fürchterlich: Er kann kein Feuer spucken! Nicht das kleinste Rauchwölkchen kringelt sich aus seinen Nüstern, als er den großen Drachen seine Künste vorführen soll. Fumo sucht verzweifelt das Weite und läuft dabei Linus direkt in die Arme. Der kann auch kein Feuer spucken, denn Linus ist ein Menschenjunge. Doch er hat eine Idee, wie Fumo geholfen werden kann ...

Die ganze Welt und noch viel mehr - Kindergebete – modern, frisch, einfach anders! Kinder haben eine eigene Sprache – auch wenn sie beten. Andrea Langenbacher nimmt das ernst und formuliert hier Gebetstexte so, wie Kindern heute der Schnabel gewachsen ist. Es geht um Freunde, Eltern, Geschwister, um Sorge und Seligkeit, um alles, was den Alltag von Kindern berührt. Geeignet zum Vor- und Selberlesen mit hinreißenden Illustrationen von Marie Hübner.

Vom Wind, von Wiesen und neun Welten - Neun ganz verschiedene Tiere, die bislang nur wenig miteinander verbindet, lassen sich vom Adler überreden, ein großes Fest zu veranstalten. Das nicht genug, soll jedes der neun auch noch etwas aufführen. Die einzelnen Reaktionen, Empfindungen und Gedanken sind recht unterschiedlich. Der Schmetterling ist vor Freude ganz aus dem Häuschen, wohingegen das schöne Wildpferd erst mal gar nicht mitmachen möchte…. - Nach einem rauschenden Festabend entsteht bei jedem ein besonderer Moment. Jeder macht eine überraschende Entdeckung!

Es tanzt ein Mi Ma Monsterchen - Kinderlieder haben eine lange Tradition, ihre Texte prägen sich ein, bleiben oft bis ins hohe Alter im Gedächtnis. Statt dem gefürchteten Bi Ba Butzemann tanzt hier ein Mi Ma Monsterchen im Haus herum (was bei manchen Eltern die eine oder andere Assoziation hervorrufen könnte ...). Die Melodie kennt wohl jeder und jede, und so lädt die bekannte Künstlerin Linda Wolfsgruber in diesem Pappbilderbuch schon die Allerkleinsten zum Mitmachen ein: Da wird geklatscht, mit den Fingerchen im Rhythmus auf bunte Punkte getippt und das Buch geschüttelt und gerüttelt.

Isst der liebe Gott auch gerne Schokolade? - Ein praktischer Ratgeber, um zusammen mit Kindern Antworten auf Glaubensfragen zu finden. Mit Kindern über Gott zu reden, ist ganz einfach – wenn man die richtigen Fragen stellt. 55 echte Kinderfragen inspirieren Maike Lauther-Pohl zu überraschenden, witzigen, klugen und immer gut informierten Antworten aus der Welt von Christentum und Glaube, Religion und Kirche. Ein von Marie Hübner liebevoll illustriertes Vorlesebuch, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Kuschel das Känguru - Das Känguru hat seinen Rucksack vergessen! Doch ein kleiner Stups hilft ihm, sich zu erinnern. Dieses liebevoll illustrierte Bilderbuch für Kinder ab drei Jahren lässt sowohl Vorleser als auch Zuhörer einen abenteuerlichen Tag im Leben des Kängurus miterleben. Auf jeder Seite findet sich eine neue Aufgabe, die die Kinder erfüllen können, um dem Känguru auf seiner Reise zu helfen. So bietet dieses Buch nicht nur Spaß an der niedlichen Geschichte, sondern hilft den Kindern auch noch dabei, ihre motorischen Fähigkeiten auszubauen. und regt ihre Fantasie an.

Da sein - Jedes Kind kennt die Gefühle Angst, Freude, Wut und Trauer. Katrin Schärer gibt 30 Emotionen in ausdrucksstarken Tier-Bildern ein Gesicht: Da steht ein Erdmännchen entschlossen auf dem Sprungbrett – es beweist Mut. Schüchtern versteckt sich der kleine Bär hinter seiner Mutter. Beleidigt verschränkt das Chamäleon die Arme. Wütend stampft der Hase mit der Pfote auf. – Eine Schatztruhe der Emotionen, in der schon die Kleinsten Gefühle entdecken und wiedererkennen, benennen und unterscheiden können.

Hoppla, kleiner Hase! - Ferienzeit im Hasenzirkus! Doch was einen ganzen Sommer lang tun? Schnell hat Katalina eine Idee: „Wir gründen eine Hasenschule! Dann können wir den Bauernhoftieren tolle Sachen beibringen!“ Kuh Tilda staunt nicht schlecht, als sie plötzlich weitspringen soll. Schaf Emilia bricht sich beim Hakenschlagen fast das rechte Vorderbein! Und wie soll Ramiro, der stolze Hahn, hochspringen, ohne dabei mit seinen Flügeln zu flattern? Das lustige Spektakel nimmt seinen ungeplanten Lauf, doch als Emilia Hilfe braucht, sind die Tiere zur Stelle …

Gwendolyn macht’s andersrum - Die quirlige Maus Gwendolyn betrachtet die Welt gern um die Ecke. Jeder Tag ist besonders und voller Abenteuer: Der Feier-Freuden-Jubel-Tag, der Drunter-und-drüber-Tag, der Mal-schauen-was-kommt-Tag, den Sternenschnupper-Tag, den Knalltüten-Kichererbsen-Tag … Was Gwendolyn sich auch einfallen lässt, ihre Freunde sind immer dabei! 10 mausvergnügte Vorlesegeschichten für schlaue Kinder, die gerne mal mit den Zehen nach oben durch die Welt laufen.

Riesenparty für den Tiger - Der kleine Tiger hat Geburtstag. Alle sollen zu seiner Feier kommen: Günter Kastenfrosch, Tante Gans und Kaspar Mütze, der große dicke Waldbär, der Reiseesel Mallorca und viele andere mehr. So ein großes Fest braucht viel Vorbereitung! Und weil jeder mal Geburtstag hat, ist es gut zu wissen, wie man eine Riesenparty schmeißt, mit Gänsewein, einem fidelen Budenzauber und Ringelpiez. Ein Klassiker der Kinderliteratur, jetzt auch als Pappe für Kinder ab 3 Jahren und in neuer Gestaltung.

Wunderwelt der Vögel - Die ganze Faszination der Vogelwelt in einem Buch - Warum sind Vögel für uns Menschen so faszinierend? Weil sie uns so nah sind: Manchmal können wir sie sehen, oft hören, aber immer sind sie Teil unseres Alltags und prägen den Lebensraum um uns herum wie kaum eine andere wild lebende Tierart. Dieses erzählende Sachbilderbuch gibt einen Einblick in ihre erstaunlichen Fähigkeiten und besonderen Merkmale. Es porträtiert eine Vielzahl an Vogelarten rund um den Globus und stellt diese anhand von 12 faszinierenden Themenwelten vor.

Der beste Oskar der Welt - Alle Geschichten in einem Band - Oskar ist wieder da! Ob er nun die beste Bande der Welt gründet, die coolste Schule mitgestaltet oder das größte Geheimnis teilen muss: Immer sind seine Freunde zur Stelle, allen voran Rastamän, Wilma und Jojo. Zusammen können sie alles schaffen – und alle sind mit dabei! Vielfach preisgekrönt, hinreißend illustriert und einfach zum Liebhaben – Oskars Geschichten machen immer Freude!

Das Nest in meinen Zweigen - Wer baut sein Nest in meinen Zweigen? - Ich bin der Tulpenbaum. Schau mal, wer mich alles besucht: Rotkehlchen, Meisen, Amseln und sogar ein Eichhörnchen. - Die Natur im Jahreslauf Im Garten gibt es zu jeder Jahreszeit etwas Spannendes zu entdecken! Aus der Sicht eines Magnolienbaums wird auf lebendige Weise erzählt, was im Frühling, Sommer, Herbst und Winter in der Natur passiert und welchen Tieren und Pflanzen der Baum ein Zuhause bietet.

Sonnenschein zum Frühstück - Hast du dich schon mal gefragt, woher dein Frühstücksmüsli kommt? Wusstest du, dass deine Schuhsohlen von einer Pflanze stammen? Dieses wunderschön illustrierte Buch gibt den Pflanzen der Welt endlich die Ehre, die ihren gebührt, und zeigt, wie sehr sie unser Leben durchdringen – von der Minze in der Zahnpasta bis zur Baumwolle im T-Shirt.

Ziemlich beste Schwestern - Total schief gewickelt - Das ist wirklich die tollste Überraschung aller Zeiten! Mama kriegt ein Baby! Die beiden Schwestern Mimi und Flo freuen sich schon wie wild darauf, dass sie endlich einen kleinen Bruder bekommen! Denn nach zwei Mädchen muss ein Junge kommen, das ist ja wohl klar! Aber wie bereitet man sich auf ein neues Geschwisterchen vor? Wickeln üben? Das klappt sicher gut mit den Kaninchen Knolle und Bolle! Nie war das Warten auf ein Geschwisterkind so lustig!

Mein Freund Teddy Eddy - Teddy Eddy und Kim sind unzertrennliche Freunde und Meister der ungewöhnlichen Ideen: Gemeinsam sorgen sie für Blubberblasenberge im Badezimmer oder für jonglierte Eier, die nicht unbedingt in der Pfanne landen. In den turbulenten Geschichten von Teddy Eddy und Kim erobern die beiden gemeinsam die Welt oder Nachbars Garten, entdecken immer wieder Neues und erleben, wie schön es ist, einen besten Freund an der Seite zu haben.

Ziemlich beste Schwestern - Quatsch mit Soße - Willkommen bei den besten Schwestern der Welt! - Mimi und Flo haben immer die besten Ideen! Einen berraschungskuchen machen zum Beispiel. Sooo schwierig kann Backen ja nicht sein. Oder doch? Und wie wäre es mit einer Mäusefamilie, die ins Puppenhaus einzieht? Dumm nur, dass die kleinen Nager gar nicht daran denken, brav in ihrem Versteck zu bleiben. Und komisch, dass Mama und Papa von den neuen Mitbewohnern gar nicht begeistert sind ...

Hör mal rein, wer kann das sein? - Die Katze macht miau, das Pony wiehert und der kleine Bär brummt glücklich. Doch wie klingen der Hund und der Waschbär? Hier kannst du es entdecken. Einfach über das kuschelweiche Fell der Tiere streicheln und schon werden die kuscheligen Tiere lebendig. Das Fühlbuch mit vielen hochwertigen Fotos und Soundmodulen begeistert schon die Kleinsten und macht das gemeinsame Vorlesen zum interaktiven Erlebnis für alle Sinne.

Guck mal, wer versteckt sich da? - Was machst du, kleines Tierkind? Wer spielt da auf der grünen Wiese? Und was machen die Kaninchen? Schau hinter die großen Klappseiten und finde es heraus! Ein schönes Mitmachbuch für die Allerkleinsten ab 18 Monaten. Die großflächigen Tierbilder in diesem Bilderbuch laden zum gemeinsamen Entdecken ein: Welches Tierkind befindet sich wohl hinter der ausfaltbaren Klappe? Und was macht es gerade?

Pinguine kuscheln gern - Wussten Sie, dass Delfinmütter ihren Kindern nicht nur Lieder vorsingen, sondern ihnen sogar Namen geben? Dass manche Affen ihre Babys mit Gift einreiben (keine Sorge, nur zu deren Schutz!) und Straußenväter meist alleinerziehend sind? Die schwedische Illustratorin Maja Säfström hat die beeindruckendsten, kuriosesten und süßesten Fakten aus den Kinderstuben des Tierreichs gesammelt und wunderschön gestaltet. Ein Buch für Klein und Groß, zum Schmunzeln, Staunen und Verschenken.

Hurra, wir spielen ein Konzert - Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und die Kraft der Musik. - Das Eichhörnchen und der Igel haben soooo viel geübt und wollen ihre Musik gerne mit anderen teilen. Doch wie geht das eigentlich? Wie spielt man ein Konzert? Die beiden machen sich auf die Suche nach Antworten – und erleben dabei ein kleines Abenteuer. Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und die Kraft der Musik.

Ich bin ein Mensch - Alle Menschen sind verbunden. Dieses ebenso poetische wie einfühlsame Bilderbuch vermittelt schon den Kleinsten, wie wundervoll es ist, ein Mensch zu sein – und zeigt dabei, wie wir die lebenslangen Herausforderungen unseres Daseins meistern können. Denn uns Menschen ist es gegeben, ein Leben lang zu lernen, neugierig zu sein und hoffnungsvoll in die Zukunft zu sehen. Es ist völlig in Ordnung, Fehler zu machen, denn wir haben immer die Wahl, Schlechtes zum Guten zu wenden: durch ein freundliches Wort, durch eine Bitte um Verzeihung. Ein Buch, das Kinder dazu ermutigt, sich als Teil der großen, bunten, vielfältigen Familie aller Menschen zu begreifen.

Klingeling, wo ist das Glöckchen? - Weihnachtlicher Wimmelspaß zum Suchen und Hören - Zur Weihnachtszeit ist in der Wimmelstadt richtig was los! Begleite die lustigen Bewohner der Stadt durch ereignisreiche Wintertage voller spannender Geräusche: Für Heiligabend werden Lieder einstudiert, auf dem Weihnachtsmarkt dreht sich das Karussell, das Feuerwerk an Silvester kracht und Papa Biber hält alles mit seiner Kamera fest – klick-klick.

Weihnachten mit Opa - Weihnachten mit dem coolsten Opa der Welt - Hurra, Weihnachten und die Winterferien stehen vor der Tür! Dummerweise sitzen Jonas‘ Eltern am Flughafen fest und können nicht rechtzeitig an Heiligabend zu Hause sein. Aber zum Glück gibt es ja Opa Franz! Der springt ein und hilft Jonas und seiner Schwester Marie, alles für das Fest vorzubereiten. Doch Opa Franz hält nicht viel von durchgeplanten Feiertagen. Er findet, man soll die Dinge spontan angehen: Wie wäre es, wenn die Gans einfach mitfeiert?

Es gibt eine Zeit... - „Alles hat seine Zeit und alles braucht seine Zeit“. Welch tröstende und hilfreiche Worte in vielen Lebensphasen. Zeiten der Traurigkeit, Konflikte und Mutlosigkeit öffnen auch die Möglichkeit, Freude, Frieden und beherztes Tun wieder entsprechend wahrnehmen und schätzen zu können. Es braucht den Raum zwischen den Gegensätzen, in dem sich das Leben entfalten kann – immer mit dem beruhigenden Blick auf das große Ganze, auf die universellen Kreisläufe, auf das stete Wiederkehren bestimmter Ereignisse und Vorgänge.

Dachs und Stinktier - Dachs ist nicht unzufrieden mit seinem Leben: Als passionierter Steinforscher verbringt er seinen eintönigen Alltag bei Lampenlicht und trockenem Müsli. Ansonsten tut sich nicht viel. Und das ist auch gut so, findet Dachs. Auftritt Stinktier! Der steht eines Tages vor der Haustür und stellt sich als neuer Mitbewohner vor. Ehe Dachs sich's versieht, richtet Stinktier sich ein und wirft unbekümmert die Hausordnung über den Haufen. Aber er kocht köstliche Mahlzeiten! Außerdem erzählt Stinktier gerne Geschichten.

Und trotzdem hab ich dich immer lieb - Der kleine Biber kommt viel zu spät nach Hause, weshalb die Mama ihn sehr schimpfen muss – ob sie ihn nun nicht mehr lieb hat? Natürlich nicht. Egal, was der kleine Biber anstellt, die Mama hat ihn immer lieb, und das erklärt sie ihm anhand von kindgerechten Beispielen, die liebevoll illustriert sind, sodass auch jedes Kind da draußen weiß: Egal, wie böse Mama oder Papa schauen oder wie sehr sie schimpfen – sie haben dich immer lieb. Dieses Buch ist nicht nur eine schöne Vorlesegeschichte für Kinder von drei bis fünf Jahren, sondern regt auch noch zum Gespräch mit den eigenen Kindern an. Ein Muss für jede Familie!

In mir drin ist´s bunt - Gefühlen eine Sprache geben - Es brodelt im Bauch, es drückt in der Brust, es brennt in den Augen – oft ist es schwer, bestimmte Gefühle als solche erkennen und definieren zu können. Gerade als Kind. Diese dann auch noch in Worte zu fassen, eine Sprache dafür zu finden, erklären zu können, wie es gerade in einem aussieht, umso mehr. Die junge Tiroler Künstlerin Theresa Bodner präsentiert hier eine wahre Schatzkiste voller Ausdrucksmöglichkeiten für Emotionen und Gefühle. Sie widmet sich dabei speziell den entsprechenden wörtlichen Ausdrücken.

JAGUAR, ZEBRA, NERZ - Lass uns miteinander träumen - durch das ganze Jahr. Schon vom Monat Jaguar gehört? Ein Monat, in dem man sich groß und stark fühlt und alle Leute mit Respekt behandelt. Monat Zebra ist aber auch nicht ohne, da bekommen die Gedanken Streifen und es ist eine tolle Zeit für Entdeckungen. Nerz ist überhaupt ein guter Monat, behaglich und warm, voll zärtlicher Umarmungen ... Angeregt durch das Gedicht "Wie sich das Galgenkind die Monatsnamen merkt" von Christian Morgenstern, das alle Monatsnamen durch ähnlich klingende Tiernamen ersetzt, hat der bekannte Autor Heinz Janisch poetische, feinfühlige und stimmungsvolle Kurztexte verfasst.

Mein Kater Tiger - Künstler und Katzenmensch Willy Puchner hat sich in die Fußstapfen seines Katers Tiger begeben und erkundet aus dessen Perspektive die Welt. Ein berührendes, charmantes Katzenbilderbuch mit wunderschönen Fotos und Illustrationen des beliebten Künstlers!

Gute Nacht, kleines Schaf - Ein ereignisreicher Tag ist zu Ende, die Sonne geht unter, das kleine Schaf soll nach Hause kommen. Denn dann gibt es Abendessen, gemeinsames Aufräumen, ein warmes Bad und noch eine Vorlesegeschichte, bevor es heißt: Gute Nacht, kleines Schaf. Erlebnisse, Rituale und Vorgänge, die wohl jedem (Klein-)Kind bereits bekannt sind. Insofern kann es vielleicht das eine oder andere auch bereits selbst tun und mithelfen? Dem Schaf die Zähne putzen zum Beispiel. Oder die Klospülung drücken? Oder turnt es dann doch lieber mit dem kleinen Schaf noch eine Weile auf dem Sessel herum …

Von Drachenfrau und Zauberbaum - Der international erfolgreiche Märchenerzähler Helmut Wittmann hat für diesen Band eine repräsentative und abwechslungsreiche Auswahl der schönsten Märchen aus dem Raum des historischen Österreich zusammengetragen. Über 50 ausgewählte Überlieferungen aus allen Bundesländern sind darin zu finden. Die Palette reicht dabei von einem der ältesten Volksmärchen „Der Schneider und der Riese“, das Franz Ziska 1812 in Wien erzählt wurde, über das oberösterreichische Zaubermärchen „Vom Vogel mit dem goldenen Ei“ bis zur Vorarlberger Erzählung „Die goldenen Birnen“.

Wie man 13 wird und die Welt rettet - Markus wartet seit Wochen darauf, dass sich seine Superkräfte endlich zeigen – irgendeinen Vorteil muss es doch haben, ein Halbvampir zu sein! Leider sind seine Eltern genauso ungeduldig wie er und hören nicht auf, ihn mit Atemübungen und Selbsthilfekursen zu nerven ... Zu allem Überfluss mehren sich in der Stadt merkwürdige Vorfälle. Treibt hier etwa wieder ein Vampir sein Unwesen?

Sir Alex - Ritter ohne Furcht und Ahnung - Alex möchte Ritter werden! Blöd nur, dass das ungefähr so wahrscheinlich ist, wie einen handzahmen Drachen zu finden. Aber als Alex' Onkel von einem grausamen König entführt wird, ist klar: Ritter hin oder her, Alex muss etwas unternehmen! Gemeinsam mit einer tapferen Heldentruppe begibt sich Alex auf eine wagemutige Reise voller Gefahren. Und obwohl die Freunde weder Schwert noch Plan haben, liegt die Rettung des ganzen Königreichs plötzlich in ihrer Hand ...

Theo Piratenkönig - Diese witzige Vorlesegeschichte steckt voller Rätsel und Missgeschicke. Zwei Piratenbanden starten einen wilden Wettlauf, um den Schatz zu finden und den Sieger zum König zu krönen. Was die Piraten nicht wissen: Kapitänsneffe Theo und Papagei Flaute sind ihnen versehentlich einige Schritte voraus! Ursula Poznanskis turbulente Geschichte besticht mit Witz und Action. Fiete Koch hat die Bilder geschaffen, deren überbordende Details zusätzlich Spaß machen.

Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt - Entdecke zusammen mit der kleinen Hummel Bommel, wie unsere Erde funktioniert und was wir tun können, um sie zu erhalten - und hier sind schon die Kleinsten gefragt! Denn jeder kann etwas tun, auch wenn man noch hummelig klein ist. Denn: auch die kleinste Kleinigkeit hilft schon! Erste Sachinformationen über den Klimawandel, das Wetter, unsere Lebensmittel, Wasser, unsere Umgebung und die Tiere werden schon für Kinder ab 4 Jahren verständlich und interessant aufbereitet. Ein Bilderbuch, das gezeichnete Illustrationen und Naturfotos vereint. Für kleine und große Weltretter!

Der blaue Vogel - Von einem kleinen traurigen Vogel, der bald wieder neuen Lebensmut schöpft. Der blaue Vogel lebte tief im Wald. Ganz allein hockte er auf dem untersten Ast des großen Baumes. Er hatte schon lange verlernt zu fliegen, singen und mit seinen Freunden durch die Lüfte zu jagen. Bis eines Abends der gelbe Vogel in den Wald flatterte.Und mit jedem Tag begann sich die Welt um den blauen Vogel herum ein wenig zu verändern ...

Frida Furchtlos lädt zum Tee - Eine lustige Geschichte über eine furchtlose Gans - Frida Furchtlos lebt in einem Häuschen am äußersten Rande des Waldes. So lange sie denken kann, wohnt sie dort ganz allein. Sie fürchtet sich vor nichts und niemandem: Nicht vor Wölfen und nicht vor Bären. Und Löwen? Gibt es überhaupt irgendetwas, das Frida Furchtlos Angst machen kann? Doch die wilden Tiere zum Teetrinken einzuladen, das geht wirklich zu weit! ... oder?

Pudding Pauli rührt um - Als angehender Kommissar lässt Pauli keine Möglichkeit aus, einen spannenden Kriminalfall anzunehmen. Für die Lösung seiner Fälle sowie seiner Mathe-Aufgaben benötigt er allerdings die Hilfe seiner besten Freundin Rosi. Als Gegenleistung kocht er für sie regelmäßig das gemeinsame Mittagessen. In ihrem ersten Fall müssen die beiden einen Diebstahl aufklären. Wer hat wohl Leas goldenes Herz geklaut? Mit vielen Rezepten zum Nachkochen. Krimi, Kochbuch und alles, was wir an Christine Nöstlinger lieben!

NA JA - Alle gleich! Oder doch verschieden? Jutta Treibers Bilderbuch "Na ja" ist sowohl ein absurd-witziges Spiel mit geometrischen Formen und ihren Bezeichnungen, als auch ein ganz klarer Hinweis dahingehend, über (scheinbare) Ideale und ihre Vorgaben, über Mainstream und Chancen-)Gleichheit, über die Probleme und Besonderheiten von Individualität nachzudenken. Wie bei allen anderen mehrsprachigen Büchern des Tyrolia-Verlags wurde auch hier auf eine inhaltlich und sprachlich stimmige Übersetzung Wert gelegt. Ein ideales Buch, um über kulturelle Grenzen und Missverständnisse hinweg ins Gespräch zu kommen.

Einfach nett - Einfach nett zu anderen sein, kann viel bewirken. Ganz gleich, ob es um kleine oder große Dinge geht: neugierig auf andere Menschen zugehen, einander zuhören, aufmerksam sein, jemanden trösten oder helfen. 38 Illustratorinnen und Illustratoren, die weltweit zu den beliebtesten gehören, zeigen in vielen fröhlichen, anrührenden und inspirierenden Bildern, was Freundlichsein alles bedeutet und wieviel Spaß es macht, nett miteinander zu sein.Mit Bildern von Axel Scheffler, Beatrice Alemagna, Quentin Blake, Rotraut Susanne Berner, Benjamin Chaud, Kitty Crowther, Ingrid Godon, Susanne Göhlich, Ole Könnecke, Anke Kuhl, Jörg Mühle, Philip Waechter und vielen anderen mehr.

Wo steckt der Drache? - Bis auf die Zähne bewaffnet gehen drei Ritter mitten in der Nacht auf die Suche nach einem Drachen. Bald finden sie das gefährliche Tier. Aber im Dunkeln ist nichts so, wie es scheint ... Leo Timmers hat wieder einmal ein fantastisches Bilderbuch geschaffen, in dem es sehr viel zu entdecken gibt. Ein Buch, das einen (nicht nur einmal) zum Lachen bringt.

Das kleine Stinktier Riechtsogut - Das Buch über ein Stinktier, das einfach nicht stinken will - Die SPIEGEL-Bestseller- und Hummel-Bommel-Autorin Britta Sabbag erzählt in ihrem neuen Kinderbuch auf lustige Weise eine Geschichte über das Anderssein.Denn das kleine Stinktier Riechtsogut will überhaupt nicht stinken! Zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren. Die witzige Fortsetzung vom kleinen Waschbären Waschmichnicht.

Kleiner Löwe, großer Mut - Tobe ist ein ganz gewöhnlicher kleiner Löwe. Er hat eine blonde Löwenmähne, spitze Löwenzähne und drei starke Löwenbeine. Ein Bein hat Tobe nämlich verloren. Trotzdem will er weiterhin all die Dinge machen, die Löwenkinder so lieben: um die Wette brüllen, Fangen spielen und Wasserbomben machen. Doch seine Freunde behandeln ihn plötzlich ganz anders. Also beschließt er, allen zu beweisen, dass er immer noch ein mutiger kleiner Löwe ist. Gemeinsam mit seinem besten Freund macht er sich auf den Weg, um den höchsten Berg zu erklimmen ...

Fußball-Superstars - Ronaldo - Ronaldo ist dein Fußball-Idol? Du willst alles über ihn erfahren? Dann ist dieses Buch genau das, was du brauchst! Hier erfährst du alles über die Fußball Legende Ronaldo: sein Leben und seinen Weg zum Erfolg, seine Statistiken und größten Momente. Spaß garantiert. Mit coolen Illustrationen, lustigen Fakten und Quizfragen.

Auch Affen wollen schlafen - Die Natur ist voller seltsamer Dinge. Dinge, an die man normalerweise nicht denkt. Henriette Boerendans widmet sich in diesem Buch einem solchen Aspekt des Tierreichs: den unterschiedlichen Schlafgewohnheiten der Tiere. Ein wunderbares Bilderbuch, um es immer wieder zusammen anzuschauen und sich dann selbst einzukuscheln.

Adrian hat gar kein Pferd - Von der Kraft der Fantasie handelt dieses besondere Bilderbuch und davon, wie wichtig es ist, Mitgefühl für andere zu haben. – Immer wenn Adrian von seinem Pferd mit der goldenen Mähne erzählt, dem schönsten und besten auf der ganzen Welt, ärgert sich Zoe. Denn Adrian hat doch gar kein Pferd! Wo soll es bitteschön leben, in seinem kleinen, schäbigen Haus mit dem winzigen Vorgarten etwa? Je mehr Adrian in den höchsten Tönen von seinem Pferd schwärmt, desto wütender wird Zoe. Doch dann macht sie eine verblüffende Entdeckung: Adrian mag vielleicht kein echtes Pferd haben, aber in seiner Fantasie ist alles möglich. Zoe muss es nur sehen wollen.

Lilli & Lou - Zwei vierzehnjährige Teenager, Lilli & Lou, erleben ganz normale Dinge, an ganz normalen Tagen - so wie DU! In den Alltagsgeschichten spielen die Gefühle, wie Angst, Hilflosigkeit, Ausgrenzung, Enttäuschung, Freundschaft und die Liebe eine bedeutende Rolle. Lilli & Lou sind fest entschlossen zu erfahren, wie das so ist mit dem Leben und den Gefühlen! Gemeinsam gehen die beiden Freunde den Dingen auf den Grund. Sie fangen an sich Fragen zu stellen!

Entdecke mit uns den Bauernhof - Marike und Julius kommen aus der Stadt und besuchen Tante Barbara und Onkel Hubertus auf dem Bauernhof. Auf dem Maierhof ist immer was los und die beiden Kinder entdecken mit Hündin Amy das Landleben. Wie funktioniert ein Pflug? Was ist denn eigentlich grubbern? Warum sind Eier manchmal weiß und manchmal braun?

Nils geht - Es sind die großen gesellschaftlichen Fragen, die komplexen Probleme des sozialen Miteinanders, die Gabi Kreslehner in ihrem neuen Jugendroman literarisch gekonnt abhandelt. Dabei unterbricht sie den Erzählfluss immer wieder durch Verhöre der Polizeipsychologen, gibt damit eine Vorahnung, worauf die Handlung letztlich hinausläuft, aber auch sensible Einblicke in die seelische Verfasstheit und die Beweggründe der Jugendlichen. Zeigt dabei, wie schwierig manchmal Mut sein kann, wie tief Worte schmerzen können und was letztlich stets die treibende Kraft hinter allem ist: die Sehnsucht nach Liebe, Anerkennung und Respekt.

Leopeule - Weil jede Eule einzigartig ist!- Als Leopeule aus dem Ei schlüpft, staunen ihre Eltern nicht schlecht: Sie sieht ganz anders aus als ihre Eulengeschwister. Wo kommen die Flecken auf ihren Federn her? Und warum passt sie nicht in den Vogelkindergarten, kann nicht fliegen und nicht singen? Ist sie ein hoffnungsloser Fall? Nein, ganz im Gegenteil: Leopeule zeigt allen, dass in jeder Eule - ganz egal wie sie auf die Welt kommt - etwas ganz Besonderes steckt! . . . mit Postkarte und Malvorlagen.

Ein Funkeln im Dunkeln - Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten, besonders die über Bo, den Bären, der Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo plötzlich zum Leben erwacht, will Emma ihm helfen, seine Angst zu überwinden und ihm die Schönheit der Nacht zeigen. Mit einer Laterne in der einen Hand und Bos Pfote in der anderen betritt Emma eine finstere Höhle und plötzlich leuchtet über ihnen ein magisch funkelnder Sternenhimmel auf. Hier, wo Licht und Finsternis aufeinandertreffen, fühlen sich Emma Bo sicher und geborgen, und Bo erkennt, dass das Dunkel gar nicht so gefährlich ist, sondern wunderschön sein kann.

Große Tatzen, kleine Tatzen - »Ich bin eine Katze wie ihr!« - Als Simon, der kleine getigerte Hauskater, auf Löwe, Gepard, Puma, Panther und Tiger trifft, behauptet er selbstbewusst: »Ich bin eine Katze wie ihr!!!« Die Großkatzen aber haben nur Gelächter für den kleinen Kater übrig und nennen viele Gründe, warum er nicht zur Katzenfamilie gehören würde. Doch das schlaue Katerchen schlägt die Großkatzen mit ihren eigenen Argumenten ... Ein Buch über Toleranz für alle, die ein bisschen anders sind.

Der kleine Drache Kokosnuss - Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Dinosaurier - Wann haben die Dinosaurier gelebt? Welche verschiedenen Arten gab es? Warum wissen wir so viel über Dinosaurier? Und warum sind sie ausgestorben? Der kleine Drache Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und der Fressdrache Oskar sind schon einmal mit ihrem Laserphaser durch die Zeit gereist und haben das Land der Dinosaurier besucht. Alles Wissenswerte, das sie damals während ihres Abenteuers über die Urzeitriesen erfahren haben, haben sie hier für alle Kokosnuss-Fans aufgeschrieben.

Schau! - Staunen mit allen Sinnen - Es ist weithin bekannt – die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan des Menschen. Sie liefern 80 % aller Informationen über unsere Außenwelt. Mit ihnen können wir Millionen von Farbtönen unterscheiden und ein kleinster Lichtreiz reicht, um sie in Arbeitsmodus zu versetzen. Dieses Bilderbuch zeigt allerdings, wie lohnend es ist, die rein visuelle Ebene einmal zu verlassen und die anderen Sinne zu schärfen sowie die Fantasie einzusetzen.

Der kleine Moritz und die Durcheinander-Woche - Die perfekte Vorbereitung auf Kindergarten und Vorschule Für den kleinen Moritz ist es die Woche der großen kleinen Abenteuer! Wie findet man neue Freunde, wenn man einen Kindergruppenwechsel vor sich hat? Und was tut man, um die alten Freunde nicht zu sehr zu vermissen? Was hilft bei Angst vor Spinnen und wenn man böse hinfällt? Die sieben Tage der Durcheinander-Woche im Leben des mutigen Moritz sind spannend und lehrreich zugleich – für Kinder und für Eltern. Ein liebevoll illustriertes Vorlesebuch über große Herausforderungen für kleine Helden!

Rosie auf dem Baum - Von großen und kleinen Veränderungen - Etwas eigenwillig ist sie schon, und auch stur, und starrsinnig. Dieses Mädchen. Rosie. Das eines Tages auf einen Baum klettert. Auf einen sehr schönen Baum, um genau zu sein. Und: oben bleibt. Da hilft kein Bitten, kein Überreden, kein Appell an die Vernunft. Kein Locken, kein Drohen, ja, nicht einmal Leitern und Sesseln können sie von da oben runterholen. Rosie bleibt auf ihrem Baum.