Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » neurobiologie

Zwischen Neurobiologie und Bildung

Individuelle Förderung über biologische Grenzen hinaus
Bildung ist an (neuro)biologische Vorgänge gebunden.
Ihre Nichtbeachtung provoziert herausforderndes Verhalten.
Der Schlüssel zum schulischen Erfolg liegt deshalb in der Innensicht
des "versagenden" Kindes.
Zimpels Fallbeispiele gehen bewusst von extremen Voraussetzungen aus:
Autismus, Trisomie 21, Epilepsie, Tourette-Syndrom, ...
Bei weniger folgenschweren Symptomen ist erst recht pädagogischer Optimismus angebracht. (Neuro)biologische Grenzen stellen eine Herausforderung,
kein unüberwindliches Hindernis dar.
1. Auflage 2010
erscheint Februar 2010

Vandenhoeck & Ruprecht

über Prof. Dr. André Frank Zimpel