Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » neurobiologie

Wie das Gehirn heilt

Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft
Norman Doidge zeigt uns in seinem neuen Buch
die außergewöhnliche Kraft der Neuroplastizität

Lange stellten Mediziner bei chronischen Schmerzen, Parkinson oder Demenz
die Diagnose »lebenslang«. Norman Doidge beweist mit seinem neuen Buch,
dass als »unheilbar« klassifizierte Krankheiten oft radikal gemildert, in manchen Fällen
sogar geheilt werden können. Seine revolutionäre Erkenntnis: Unser Gehirn heilt!
Wie Neuroplastizität tatsächlich funktioniert und wie wir die besonderen Fähigkeiten
unseres Gehirns gezielt nutzen können, um Heilungsprozesse anzuregen
und zu unterstützen, beschreibt er an zahlreichen konkreten Beispielen.

Doidges Buch, das es bereits kurz nach Erscheinen in den USA auf die New York Times
Bestsellerliste geschafft hat, zeigt: Unser Gehirn ist keine Hardware, die wir solange nutzen
bis sie irgendwann kaputt geht. Vielmehr ähnelt es einer sich selbst optimierenden Software,
die lernt während sie arbeitet. Nach »Neustart im Kopf«, in dem Doidge die Entdeckung
der Neuroplastizität beschrieb, zeigt er jetzt anschaulich und auch für medizinische Laien
verständlich geschrieben, wie man das Gehirn durch äußere Impulse wie Licht, Wärme
und Elektrizität, aber eben auch simple Bewegungen dazu bringen kann, sich selbst zu heilen.
Ein Mann besiegt Parkinson durch Laufen, ein Blinder kann dank Meditation wieder sehen –
was nach Wunderheilung klingt, belegt Doidge mit wissenschaftlichen Studien.
Jedes seiner Beispiele zeigt eine besondere Facette der neuroplastischen Heilungsmöglichkeiten.

Wer bisher daran gezweifelt hat, dass traditionelle chinesische Medizin, buddhistische Meditation
oder die Feldenkrais-Methode einen Heilungsprozess produktiv unterstützen können, dem beweist
Norman Doidge das Gegenteil. Anhand zahlreicher Untersuchungen belegt er die Wirksamkeit
nicht-invasiver Behandlungsmöglichkeiten, die das Leben chronisch Kranker und deren Angehöriger
entscheidend verändern können. Dieses Buch kann Millionen Patienten einen Weg aus dem Leid weisen.
Allen anderen zeigt es, zu welchen erstaunlichen Leistungen das menschliche Gehirn fähig ist.

Leseprobe [1.469 KB]

Campus Verlag


Über den Autor

Norman Doidge, M. D., forscht als Psychiater und Psychoanalytiker am Columbia University Center for Psychoanalytic Training and Research in New York und an der University of Toronto. Sein Buch »Neustart im Kopf. Wie sich unser Gehirn selbst repariert« (Campus Verlag 2008, 2. erweiterte Auflage 2014) ist ein Weltbestseller und wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt.