Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » neurobiologie

Das kommunikative Gedächtnis

Eine Theorie der Erinnerung
Unser Gedächtnis ist nicht das, wofür wir es halten.
Es weiß mehr über uns als wir selbst und ist zudem höchst erfinderisch.
In diesem überaus anregenden Buch werden die neuesten Befunde der
neurowissenschaftlichen Hirn- und Gedächtnisforschung mit denen
der Psychologie und der Kulturwissenschaft in einer faszinierenden
Synthese zusammengeführt.

C.H. Beck Verlag


Über den Autor

Harald Welzer ist Mitbegründer und Direktor der gemeinnützigen Stiftung «Futurzwei»
und seit 2012 Honorarprofessor für Transformationsdesign an der Europa-Universität Flensburg,
wo er das Norbert Elias Center for Transformation Design & Research leitet.
Außerdem ist Welzer Affiliated Member of Faculty am Marial-Center der Emory University
(Atlanta/USA); er lehrt als Gastprofessor an der Universität St. Gallen und ist Mitglied
zahlreicher wissenschaftlicher Beiräte und Akademien. Die Schwerpunkte seiner Forschung
und Lehre sind Erinnerung, Gruppengewalt und kulturwissenschaftliche Klimafolgenforschung.