Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

begegnungen teil 1

begegnungen teil 1

Hier stelle ich Ihnen interessante Menschen vor.
Ich erhalte Antworten auf Fragen und führe Interviews
mit Fachleuten zu den Themen Psychologie, Gehirn & Lernen.

mehr ...

begegnungen teil 2

begegnungen teil 2

Hier stelle ich Ihnen interessante Menschen vor.
Ich erhalte Antworten auf Fragen und führe Interviews
mit Fachleuten zu den Themen Psychologie, Gehirn & Lernen.

mehr ...

begegnungen teil 3

begegnungen teil 3

Hier stelle ich Ihnen interessante Menschen vor.
Ich erhalte Antworten auf Fragen und führe Interviews
mit Fachleuten zu den Themen Psychologie, Gehirn & Lernen.

mehr ...

Ulla Keienburg

geb. 1958 - arbeitet von Hamburg aus als freie Beraterin, Sprecherin, Autorin, Lektorin
und Journalistin mit Bild und Wort. Sie studierte Germanistik und Sport, Pädagogik
mit dem SP Erziehung und Gesundheit, graduierte als Counselor (BVPPT),
ist gelernte und erfahrene Wissenschaftsredakteurin.
Sie arbeitete in Schule, Erziehungsberatung, leitete einen Mobilen Sozialen Hilfsdienst.
Seit Anfang der der 90er ist die tätig für Stiftungen, Rundfunk, Fernsehen und Zeitschriften.
Ihre lange Berufspraxis, ihre Erfahrungen, ihr Wissen, ihre Neugier und ihr Humor haben ihr
die Berufsbezeichnung „Schweizer Taschenmesser der Fertigkeiten und Fähigkeiten“
oder den Titel „Krisenerprobtes Organisationstalent“ eingebracht.

Seit 2007 fährt sie auch regelmäßig auf Kreuzfahrtschiffen.
Dort liest sie vor und Gäste lernen mit ihr das Handling ihrer Kameras,
individuelle Bildgestaltung und kurzweilige Präsentation derselben.
Mit ihr üben Menschen aus allen Bereichen das genaue Hinsehen, das Beobachten -
und das Entdeckte ernst zu nehmen- wenn sie das wollen! Humor ist stets an Bord - so wie ihre Kamera!

Mit ihrem Business *Sie hören von mir bietet sie als Journalistin und Counselor grad. Kommunikation, Konzepte und Beratung.

Ulla Keienburgs Blog – welcome to my reality

In verschiedenen Büchern erschienen: „Beobachtete Bewegung - Bewegte Beobachtung“
Mehr darüber hier